Zurück zu  American Football  Neuigkeiten
Patriots mit überraschender Niederlage
Dec 30, 2019, 7:38:00 AM

Patriots mit überraschender Niederlage

Die New England Patriots mussten am letzten Spieltag der regulären Saison eine schmerzhafte und unerwartete Niederlage in der NFL hinnehmen.

Gegen die Miami Dolphins verloren die Patriots gestern mit 24:27. Die Niederlage sorgt gleichzeitig dafür, dass die Patriots ihr Freilos für die erste Playoffrunde verloren haben. Damit muss das Team von Bill Belichick bereits in der ersten Runde der Playoffs ins Geschehen eingreifen. Kurz vor Ende des Spiels gegen die Dolphins sorgte ein Touchdown-Pass von Ryan Fitzpatrick für die Sensation. Während Fitzpatrick und DeVante Parker auf Seiten der Dolphins für die Highlights sorgten, erwischte Tom Brady auf der anderen Seite einen eher durchwachsenen Nachmittag. Der krasse Außenseiter aus Miami sorgte mit dem Sieg dafür, dass das Playoff-Bild nun komplett anders aussieht als erwartet.

Der größte Nutznießer der blamablen Niederlage sind die Kansas City Chiefs. Denn diese konnten sich durch einen Sieg gegen die Los Angeles Chargers den zweiten Platz in der AFC sichern. Mahomes konnte zwar nicht wie gewohnt überzeugen, aber die Chiefs konnten trotzdem mit 31:21 gewinnen. Erfolgreicher als die Chiefs waren in der AFC nur die Baltimore Ravens. Diese konnten am letzten Spieltag eine erfolgreiche reguläre Saison mit einem Sieg gegen die Pittsburgh Steelers beenden. Mit 28:10 gewannen die Ravens am Ende ein einseitiges Spiel.

 

Packers sichern sich Freilos

Auch die Green Bay Packers konnten sich ein Freilos für die erste Playoffrunde sichern. Mit einem 23:20-Sieg gegen die Lions stellten die Packers sicher, dass man die reguläre Saison als zweitbestes Team in der NFC beendet. Der Sieg gegen Detroit war zwar denkbar knapp, aber die Mannschaft von Quarterback Aaron Rodgers konnte am Ende doch noch gewinnen. Dabei war vor allem die Defensive der Packers entscheidend für den knappen Sieg.

Neben den Packers sicherte sich auch die San Francisco 49ers ein Freilos für die erste Runde der Playoffs. Durch einen 26:21-Sieg gegen die Seattle Seahawks am gestrigen Sonntag konnten sich die 49ers die Tabellenspitze der NFC sichern. Dabei machte es San Francisco am Ende sogar nochmal spannend, konnte aber dann doch das Spiel für sich entscheiden. Die New Orleans Saints konnten zwar auch ihr letztes reguläres Saisonspiel gewinnen, stehen nun aber nur auf dem dritten Platz der NFC. Der überragende 42:10-Sieg gegen die Carolina Panthers ändert nichts daran, dass die Saints in der ersten Playoffrunde antreten müssen.


Wörter: Josh Dixon

Bilder: PA Images