Zurück zu  Basketball  Neuigkeiten
Darum solltest du auf die WNBA-Basketballliga wetten
Mar 22, 2022, 5:35:00 AM

Darum solltest du auf die WNBA-Basketballliga wetten

Die WNBA gibt es seit fast drei erfolgreichen Jahrzehnten. Sie hat sich zu einer erstklassigen Basketball-Liga entwickelt, die von Zuschauern aus der ganzen Welt verfolgt wird und auf deren Spiele auch gewettet werden kann.

Diese Frauen-Basketball-Liga in Amerika erlebt aufgrund der Qualität der Spiele, die während einer WNBA-Saison ständig ausgetragen werden, eine weitere großartige Phase. Jedes Spiel in der WNBA hat seine eigenen Highlights, und das ist eine gute Entwicklung für die Liga. 

Mit dem Aufkommen von Sportwetten haben sich mehr Menschen für die WNBA interessiert. Sportsbet bietet verschiedene Märkte und Quoten über die WNBA und andere Basketball-Ligen außer der NBA und der EuroLeague. Das macht die Plattform perfekt für Basketballfans auf der ganzen Welt. Hier sind die Gründe, warum man auf die WNBA wetten sollte:

Wette auf zukünftige Basketballspiele

Die WNBA hat bereits eine lange Geschichte

Die 1997 gegründete WNBA wird oft als das weibliche Gegenstück zur NBA bezeichnet. Die Liga begann mit acht Mannschaften und wurde auf 16 erweitert, aber schon bald wieder auf die heutigen 12 Mannschaften reduziert.

Zu den Teams, die aus dem Spielbetrieb genommen wurden, gehörten die Houston Comets und Portland Fire. Diese beiden Städte werden für die WNBA wichtig sein, wenn sie expandieren sollte, da ihre Fangemeinden nach einem weiteren Basketballteam in ihrer Heimat verlangen.

Von den ursprünglich acht Teams sind nur noch vier übrig:

    •   New York Liberty

    •   Los Angeles Sparks

    •   Phoenix Mercury

    •   Las Vegas Aces (früher bekannt als Utah Starzz und San Antonio Stars)

Die WNBA begann ihre Marketingkampagne mit den Slogans „We Got Next” und „We Got Game” (etwa: „Wir sind die Nächsten” und „Wir meinen es ernst”). Es gibt viele Mannschaften, die ein direktes Gegenstück zur NBA bilden, da sie in denselben Stadien spielen können. Sie sind untrennbar miteinander verbunden und haben deshalb Erfolg. 

Die besten WNBA-Teams

Die WNBA hat im Laufe der Jahre viele großartige Teams hervorgebracht. Es gibt einige wenige, die sich als die erfolgreichsten Teams von der Masse abgesetzt haben. Die Zukunft dieser Teams sieht ebenfalls vielversprechend aus, weshalb sie auf den Wettmärkten eine wichtige Rolle spielen.

Minnesota Lynx 

Obwohl die Minnesota Lynx in ihren Anfangsjahren in der WNBA nicht so stark waren, gab es in dieser Stadt schon immer viele Stars. Ihren Höhepunkt erreichten sie jedoch in den 2010er Jahren, als es ihnen gelang, Talente anzuhäufen und sie in ein Team zu verwandeln, das die Meisterschaft gewann. 

Hier sind die Spielerinnen, die während der glänzenden WNBA-Geschichte der Lynx eine wichtige Rolle gespielt haben:

    •   Maya Moore

    •   Seimone Augustus

    •   Lindsay Whalen

    •   Rebekkah Brunson

Diese Stars spielten für die Lynx, die in ihrer Zeit vier Ligatitel gewannen und in zwei Finals Vizemeister wurden. 

In den 2010er Jahren war es schwer, die WNBA zu verfolgen und nicht an die Lynx zu denken, denn sie waren ein Synonym für Erfolg. Dieses Team war eine feste Größe für die Fans, die auf WNBA-Spiele wetteten. Die Lynx waren schon immer ein starkes Team, aber sie waren auf einem anderen Niveau, als sie noch ihre Stars in Bestform hatten. 

Die Kultur von Minnesota beruht auf dem Erfolg durch den richtigen Aufbau des Teams, und das hat sich langfristig ausgezahlt, denn diese Mannschaft hat sich als feste Größe in den WNBA-Wettreihen etabliert.

Seattle Storm

Als drittes Team mit vier Titeln ab 2021 ist Seattle Storm das wohl beständigste Team in der Geschichte der WNBA. Einst gab es in derselben Stadt auch die Supersonics, doch als deren NBA-Team aufgelöst wurde, war Seattle Storm der einzige hochkarätige Vertreter in den Top-Basketball-Ligen der USA. Das Team von Seattle Storm bedeutete für die Stadt noch mehr als je zuvor, und diese Unterstützung wurde von der Franchise in vollem Umfang zurückgezahlt.

In den 2010er Jahren lagen die Storm vor den Lynx, die in dieser Ära drei von vier Titeln gewannen. Sue Bird und Breanna Stewart sind die Dreh- und Angelpunkte dieses Teams, und sie haben sich seit ihrem ersten Auftritt in der Stadt fantastisch entwickelt. Lauren Jackson ist ebenfalls für den Erfolg des Teams verantwortlich, da sie bereits vor Stewie die Partnerin von Bird war. 

Dieses Team ist ein großartiges Beispiel für beständigen Erfolg in der WNBA, weil es dank seiner Talente immer wieder herausragende Saisons hinlegt. Du solltest immer einen Blick auf die WNBA-Wettquoten werfen, wenn es um Seattle Storm geht, denn sie werden immer für ein kämpferisches Spiel sorgen. 

Phoenix Mercury

Mit drei Titeln haben sich die Phoenix Mercury in der WNBA konstant in der Spitzengruppe festgesetzt. Neben der Mannschaft von Seattle Storm kann man auch von den Mercury immer wieder große Erfolge erwarten, da sie immer wieder gute Spielerinnen auswählen. 

In der Vergangenheit wurde das Team von herausragenden Spielerinnen angeführt. Im Folgenden sind die Stars aufgeführt, die den Mercury zum Aufstieg in die WNBA verhalfen.

    •   Diana Taurasi

    •   Cappie Pondexter

    •   Candice Dupree

    •   Brittney Griner

Die Phoenix Mercury haben fünfmal an den WNBA-Finals teilgenommen und nur 1998 und 2021 verloren. Dieses Team ist untrennbar mit Diana Taurasi verbunden, die von vielen als die größte Spielerin in der Geschichte der WNBA angesehen wird. Die Partnerschaft zwischen dieser Spielerin und Mercury hat sich als legendär erwiesen und das Team für eine gute Zukunft gerüstet. 

Connecticut Sun

Als eines der vielversprechendsten Teams in der WNBA ist Connecticut Sun eine der besten Mannschaften, auf die man wetten kann. Wenn du langfristig nach einem guten Team suchst, ist diese Mannschaft eine gute Wahl. Jonquel Jones und DeWanna Bonner sind die beiden Aushängeschilder dieser Mannschaft, denn sie wissen, wie sie ihre Teams mit ihrem offensiven Arsenal zum Erfolg führen können. 

Auch die Teamkultur ist gut, denn die Mannschaft von Connecticut Sun war während ihrer gesamten WNBA-Laufbahn ein solides Team und ist während der WNBA-Saison eine zuverlässige Wette. Vor der Saison 2022 sind sie eines der besten Teams der Liga, und das wird auch für den Rest der 2020er Jahre so bleiben.

Las Vegas Aces

Als jüngste Stadt in der WNBA hat sich Las Vegas bereits zu einem starken Team entwickelt. Seit ihrem Umzug aus San Antonio haben die Aces eine gute Mannschaft. A'Ja Wilson gilt als ständige MVP-Kandidatin, aber auch Kelsey Plum ist ein Super-Scorerin, die sich als weiterer Flammenwerfer vom Spielfeldrand entpuppen kann. 

Diese Mannschaft ist mit Starspielerinnen gespickt, aber sie müssen ihr Team intakt halten, um erfolgreich zu sein. Zum Glück haben sie einen guten Kader mit langer Lebensdauer und ein Front Office mit Siegeswillen. Sie werden für den Rest der 2020er Jahre als erste Wahl in Betracht kommen.

Chicago Sky

Als Meister von 2021 haben die Chicago Sky hohe Erwartungen für den Rest des Jahrzehnts, aber sie haben immer noch solide Talente in ihrem Kader. Sie sind dabei, eine Mannschaft aufzubauen, die auf lange Sicht erfolgreich sein wird, da sie auch ihre jungen Spielerinnen weiterentwickeln. Ihre Stars werden zwar älter, aber ihr Niveau ist weiterhin sehr hoch, was bedeutet, dass sie eine positive Wirkung auf den Rest der Mannschaft haben werden. 

Schau dir die Outright-Quoten im Basketball an

Die WNBA hat bisher große Stars gehabt

Auch wenn die Mannschaften mit ihren jeweiligen Städten gleichbedeutend sind, gab es Spielerinnen, die die Grenzen überschritten haben. Sie sind zu Ikonen des Sports geworden, indem sie im College und in der WNBA spielten und bewiesen, dass auch Frauen in der Basketballwelt mithalten können. Hier sind einige dieser Superstars.

Diana Taurasi 


DT war die längste Zeit eine Generalistin, aber wenn es um Punkte geht, ist sie auch einer der größten Stars. Sie ist die beste Torschützin aller Zeiten in der WNBA. Sie ist seit 2004 in der Liga, als sie als erste Spielerin ausgewählt wurde. Sie ist fünffache Torschützenkönigin, was sie als beste Torschützin in der Geschichte der Liga auszeichnet.

Diana Taurasi kommt aus einem der besten Basketball-Programme aller Zeiten, dem Frauenteam der University of Connecticut. Sie ist dreimalige WNBA-Meisterin, zweimalige MVP der Finals und hat kann als 14 All-WNBA-Auswahlen aufweisen.

Sue Bird


Ähnlich wie Diana Taurasi ist auch Sue Bird seit langem die Anführerin ihres Teams. Sie war der Dreh- und Angelpunkt im System der Seattle Storm. Seattle Storm hat sich lange Zeit auf sie als Kopf der Schlange verlassen, weil sie mit ihren Schüssen und präzisen Pässen alles beherrscht.

Der Sturm ist ein Synonym für Bird, denn sie war die längste Zeit die Generalstabschefin. Zwischen ihr und Diana Taurasi hat sich im Laufe der Jahre eine freundschaftliche Rivalität aufgebaut. Während DT als Star-Scorer bekannt ist, ist Bird eher der Point Guard. Sie weiß, wann sie den richtigen Pass machen muss. Deshalb ist sie eine so starke Partnerin für jede ihrer Teamkolleginnen, weil sie jede andere Spielerin besser aussehen lässt. Sie sind immer offen, wenn Bird den Ball abgibt, weil sie ein gutes Auge hat.

Candace Parker 


Candace Parker, der wohl größte Crossover-Star, ist nicht nur eine WNBA-Legende, sondern hat mit ihrer Präsenz in der NBA mit Panels und Shows auch einen großen Einfluss auf den Männersport.

Candace hat sich als Spielerin der LA Sparks einen Namen gemacht, aber sie wollte zurück nach Chicago kommen und für ihr Team spielen. Die Chicago Sky waren nicht das stärkste Team in der WNBA, aber als CP3 zurückkam, schafften sie es, sich mit Candace als Mittelpunkt zu einem WNBA-Titelgewinner zu entwickeln.

Lisa Leslie 


Lisa Leslie ist zu einer der bekanntesten Spielerinnen in der Geschichte der WNBA geworden. Sie war mit ihren 1,90 m ein überlebensgroßes Vorbild für junge Frauen auf der ganzen Welt und sie nutzte ihren Größenvorteil, um sich in den WNBA-Rekordbüchern zu verewigen. 

Sheryl Swoopes


Sheryl Copper war MVP der Finals bei den Comets während des Vierfachsiegs. Es war im doppelten Sinne sehr schwer, an Sheryl Swoopes vorbeizukommen, weil sie einfach so gut war. Sie war während ihrer Zeit in der WNBA eine großartige Spielerin und war dreimalige MVP. 

Als Flügelspielerin war Sheryl Swoopes ein hervorragender Scorer, der auch gut zu rebounden wusste. Es sollte nicht überraschen, dass Swoopes eine WNBA-Ikone ist, denn sie war nicht nur ein offensives Kraftpaket, sondern auch eine talentierte Verteidigerin, die dreimal als Defensivspielerin des Jahres ausgezeichnet wurde. 

Schließe Inplay-Wetten auf Basketballspiele ab

Die WNBA ist eine der spannendsten Ligen, die es gibt

Schau bei Sportsbet.io vorbei, das als die beste WNBA-Wettseite bekannt ist, und du wirst sehen, dass diese Liga immer einige tolle Spiele zu bieten hat. 

Da es ab der Saison 2022 nur noch 12 Teams gibt, hat die WNBA einen kürzeren Spielplan als die meisten anderen Sportligen. Das ist wichtig, denn die WNBA kommt für Basketballfans genau zum richtigen Zeitpunkt, da die NBA während der WNBA-Saison in der Offseason ist. 

Die WNBA ist eine leicht zu verfolgende Liga, weil sie einen überschaubaren Spielplan mit nur 36 Spielen pro Team in einer Saison hat. Im Vergleich zu anderen Ligen ist es hier viel einfacher, auf dem Laufenden zu bleiben, weil man fast jedes Spiel verfolgen kann. 

Der WNBA League Pass fungiert als solide Plattform für die Liga, weil man sich alle Spiele ansehen kann, während sie gerade stattfinden. Er funktioniert wie ein Streaming-Dienst mit zusätzlichen Funktionen wie dem Verfolgen von Statistiken. 

Informiere dich über Basketball-Nachrichten

Auf die WNBA zu wetten macht Spaß

Normalerweise wird im Internet nach WNBA-Wetttipps gesucht, aber ein oft vergessenes Element bei Wetten in dieser Liga sind die Grundlagen. Wenn du dir die WNBA-Wettmärkte ansiehst, wirst du sehen, dass die Quoten entscheidend für deinen Erfolg sind. Es gibt viele Arten von Quoten, die du checken solltest, damit du es beim Wetten leichter hast. Hier sind einige der Gewinnquoten, die du beachten solltest: 

    •   Moneyline-Quoten (+300 oder -250)

Die Zahlen geben Aufschluss darüber, welche Mannschaft als Außenseiter in ein Spiel geht. Wenn du auf den negativen Wert setzt, erfährst du, welche Zahl du setzen musst, um 100 Dollar zu gewinnen. Auf der anderen Seite stellt der positive Wert den Betrag dar, den du gewinnen kannst, wenn du 100 Dollar setzt. 

    •   Dezimalquoten (1,20 oder 3,22)

In den europäischen Ländern werden meist Dezimalquoten verwendet. Dies ist ziemlich einfach, denn für jeden eingesetzten Dollar werden dezimale Quoten verwendet. Es ist eine numerische Darstellung dessen, was man für einen Einsatz bekommen kann.

    •   Anteilige Quoten (⅓ oder 3/9)

Diese Methode wird hauptsächlich im Vereinigten Königreich verwendet und entspricht dem Konzept der Dezimalquoten, allerdings in Form von Brüchen. Die Quote drückt den Gewinn aus, den der Wettende im Verhältnis zu seinem Einsatz erzielt, wenn seine Wette richtig ist.

Neben dem Lesen von Quoten empfiehlt es sich auch, die verschiedenen Märkte zu prüfen. Dazu gehören auch die Outright-Wettmärkte, auf denen man schon vor Beginn der Saison Ergebnisse vorhersagen kann. Outright-Wetten konzentrieren sich auf die Vorhersage von Ergebnissen, wie z. B. das Team mit der besten Bilanz in der regulären Saison oder den Sieger am Ende der WNBA-Playoffs. Du solltest dir das genau ansehen, damit du dein WNBA-Wissen unter Beweis stellen kannst.

Die WNBA ist auf dem besten Weg, in den Mainstream vorzudringen

Wenn du hörst, dass Leute falsche Vorstellungen haben und Fragen stellen wie „Ist die WNBA überhaupt profitabel?”, dann solltest du ihnen sagen, dass die WNBA eine glänzende Zukunft hat, denn diese Liga wird immer beliebter. Sportsbet ist die beste Plattform, die du für Wetten auf diese Liga nutzen kannst. Es lohnt sich, das zu tun, denn die WNBA ist spannend und man kann mit seinen Wetten Erfolg haben, wenn man sie aufmerksam verfolgt. Profitiere vom Aufstieg der WNBA in den Mainstream und versuche, die richtigen Prognosen zu treffen.

Aktuelle Informationen zu Basketball und anderen Sportarten findest du bei Sportsbet.io


Text: Cholo Martin

Foto: Alamy