Zurück zu  Eishockey  Neuigkeiten
Clifford will mit den Maple Leafs den Stanley Cup gewinnen
May 15, 2020, 6:00:00 AM

Clifford will mit den Maple Leafs den Stanley Cup gewinnen

Kyle Clifford beabsichtigt, mit seinen Füßen fest auf dem Boden zu bleiben und denkt nicht daran, bis zum Ende der Saison ein uneingeschränkt freier Akteur zu sein. Er erklärt, er konzentriere sich weiterhin darauf, mit den Toronto Maple Leafs beim diesjährigen Stanley Cup einen Titel zu holen.

Clifford wurde im vergangenen Februar zusammen mit Torwart Jack Campbell von den Maple Leafs erworben, von den Los Angeles Kings. Er wurde gegen Stürmer Trevor Moore und einige in der dritten Runde ausgewählte Spieler für die NHL-Drafts 2020 und 2021 ausgetauscht.

Clifford hat weitaus vielversprechendere Leistungen erbracht, als man von ihm erwartet hatte. Er erzielte 17 Punkte durch sieben Tore und 10 Vorlagen bei 69 Spielen in dieser Saison, und insgesamt 132 Punkte (61 Tore, 71 Vorlagen) in 676 Spielen mit beiden Mannschaften.

Sein Vertrag läuft am Ende der Saison aus, aber er macht sich keine Sorgen um seinen neuen Vertrag und will sich stattdessen auf den Pokal konzentrieren.

„Ich habe mich bisher nicht auf die geschäftlichen Dinge konzentriert“, sagt Clifford. „Diese Dinge regeln sich von selbst.“

Wette auf die Langzeitergebnisse im Eishockey

Er weiß, wie sehr die Mannschaft und ihre Fans darauf brennen, ihre erste Stanley-Cup-Meisterschaft seit 1967 zu gewinnen. Es war eine lange Durststrecke, die durchbrochen werden muss, und die Leafs, die in dieser Saison mit einem Rekord von 36:25:9 stehen, sind diesmal auf der Siegerstraße.

Die Mannschaft steht in der Atlantik-Division an dritter Stelle, und sie liegt drei Punkte vor den Florida Panthers.

„Wir sind ein junges Team, ein hungriges Team, und wir wollen für die Stadt Toronto gewinnen“, sagt Clifford. „Ich glaube nicht, dass es ein schöneres Gefühl gibt, als mit einer Parade durch die Straßen von Toronto zu ziehen.“

Das letzte Mal, dass die Stadt eine Meisterschaftsparade in irgendeiner Sportart erlebt hat, war im Juni 2019, als die Toronto Raptors ihren ersten NBA-Titel holten, nachdem sie gegen die Golden State Warriors in sechs Spielen gewonnen hatten. Die Leafs wären gerne die nächsten, die das schaffen.

„Wir bleiben geduldig“, sagt Clifford. „Um einen Stanley Cup zu spielen ist besser, als nicht um einen Stanley Cup zu spielen, egal welches Format.“

Für weitere NHL-Updates besuche Sportsbet.io News


Text: Paul Daniel Flores

Foto: PA