Zurück zu  Fußball  Neuigkeiten
Warum die Saison 2021-22 für Arsenal ein großer Erfolg war
Mar 16, 2022, 3:36:00 AM

Warum die Saison 2021-22 für Arsenal ein großer Erfolg war

Als einer der größten Fußballclubs der Welt hatte Premier-League-Verein Arsenal schon immer eine leidenschaftliche Fanbase, die ihren Verein treu unterstützt. Die vergangenen Spielzeiten waren für den Verein schwierig, aber die Premier-League-Saison 2021-22 war ein positives Zeichen für die Zukunft.

Es gibt nur wenige englische Clubs, die der Erfolgsbilanz von Arsenal nahe kommen. Die einzigen Konkurrenten sind die anderen Vereine in den Top sechs sowie Everton. Arsenal kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, die bis in die späten 1800er Jahre zurückreicht, als der Verein noch als Dial Square Football Club bekannt war, benannt nach einer Werkstatt im Herzen des Royal Arsenal Komplexes. Danach wurde der Verein in Royal Arsenal umbenannt, und der Name wurde schließlich zu Arsenal vereinfacht.

In den 1900er Jahren hatte Arsenal die beste durchschnittliche Tabellenposition in der englischen Spitzenliga. Nach jahrzehntelanger konstanter Leistung in der Liga wurde der FC Arsenal zum dominantesten Club Englands, beflügelt durch die Invincibles-Saison 2003/04, in der das Team bis zum Finale unschlagbar war.

Wette auf zukünftige Fußballspiele

Arsenal hat die Erwartungen für die Saison 2021-22 übertroffen

Der ehemalige Trainer Arsene Wenger war von Mitte der 1990er Jahre bis zu seinem Rücktritt im Jahr 2018 gleichbedeutend mit dem Erfolg von Arsenal. Damals waren sie ein konstantes Top-Vier-Team, und das war der Status quo für Arsenal. Als Wenger jedoch ging, hatten sie Schwierigkeiten, denn das bedeutete einen kulturellen Wandel für den Verein. Unai Emery wurde als Nachfolger von Wenger gehandelt, aber es klappte nicht, so dass 2019 ein ehemaliger Wenger-Spieler, Mikel Arteta, verpflichtet wurde.

Seit Mikel den Verein übernommen hat, geht es stetig bergauf. Er konzentrierte sich auf die Chancengleichheit seiner Mannschaft, was zu einem jüngeren Team geführt hat. Arsenal hatte in der Saison 2021/22 die jüngste Startelf der Premier League, konnte aber dennoch mit den besten Teams der englischen Spitzenklasse mithalten. Mikel krempelte die Mannschaft um und machte sie zu einer gut funktionierenden Maschine.

Auch wenn Mikel ein großer Teil des Verdienstes gebührt, haben die Spieler in der Saison 2021-22 die Erwartungen übertroffen. Der FC Arsenal beendete die Saison 2020-21 auf dem neunten Tabellenplatz, was den Blick auf die Mannschaft aus dem Norden Londons trübte.

Doch das war nur ein kleiner Rückschlag, denn Arsenal konnte sich wieder erholen und um einen Platz unter den ersten Vier kämpfen. Es war auch hilfreich, dass Arsenal sich auf den Wettbewerb in der Premier League konzentrierte, denn in der letzten Saison belegten sie den neunten Platz. Das hatte zur Folge, dass es außer der Liga und dem nationalen Pokal keinen Wettbewerb mehr gab.

Arsenal baut seine jungen Spieler erfolgreich auf

Die Entwicklung des Nachwuchses war für Arsenal von großer Bedeutung, denn sie hatten eine ganze Reihe von neuen Gesichtern im Kader. Mikel und sein Team haben hervorragende Arbeit geleistet und den jungen Spielern das Selbstvertrauen und die Erfahrung vermittelt, die sie brauchen, um in der besten heimischen Liga der Welt erfolgreich zu sein. 

Dies ist für die Sponsoren von Arsenal wichtig, weil sie langfristig mit einem guten Kern rechnen können. Hier sind einige der Spieler, die unter Mikels System erfolgreich waren. 

Bukayo Saka

Als einer der Bausteine für die Zukunft von Arsenal trägt Bukayo Saka eine große Verantwortung. Die Partner von Arsenal haben in Saka einen Starspieler aus ihrer Schule erkannt. Normalerweise wird er als Flügelspieler eingesetzt, doch seine Stärken sind vielfältig, da er auf mehreren Positionen spielen kann. Seine zweite Rolle ist normalerweise die eines Außenverteidigers, aber er kann auch als Stürmer und Mittelfeldspieler spielen, wenn er gebraucht wird. Diese Art von Fertigkeit ist entscheidend für den Erfolg eines Teams, denn er kann jede Lücke schließen.

In der Saison 2021/22 war Saka ein fantastischer Spieler, der nicht nur Tore schoss, sondern auch Vorlagen lieferte. Er hat auch in anderen Bereichen wie der Tempokontrolle und der Rückwärtsbewegung gute Leistungen gezeigt, die in den Statistiken nicht auftauchen. Das ist ein weiterer Beweis dafür, dass er ein entscheidender Spieler für die Gegenwart und die langfristige Zukunft der Mannschaft ist.

Emile Smith Rowe

Emile Smith Rowe ist der Typ Spieler, der eine Mannschaft bei Bedarf tragen kann, da er die Rolle des offensiven Mittelfeldspielers übernehmen kann. Diese Rolle hat dem Team gefehlt, seit der Zeit als Mesut Özil noch in Nordlondon war. 

Rowe war herausragend, dennl er war nicht nur ein zuverlässiger Torschütze für das Team, sondern auch ein Vorlagengeber für seine Mitspieler. Diese Art von Leistung erwartet man von einem Starspieler in seiner Blütezeit, aber in der Saison 2021-22 war Emile Smith Rowe erst Anfang 20 Jahre alt. 

Er gehörte zu den Hauptakteuren in Mikels System, was beweist, dass er ein talentierter Spieler ist, aber auch, dass der Cheftrainer an ihn glaubt, obwohl er noch so jung ist. Das hat sich positiv auf die Wettquoten von Arsenal ausgewirkt, denn wenn Rowe spielt, steigen die Gewinnchancen erheblich.

Martin Ødegaard

Arsenal hat in dieser Saison immer wieder Glanzlichter gesetzt, und eines der größten Highlights ist es, wenn Martin Ødegaard den Ball vor den Füßen hat. Er hat immer einen Weg gefunden, einen offensiven Ballbesitz auf magische Weise in eine Torchance für seine Teamkollegen zu verwandeln. Die Art und Weise, wie er das Spiel leitet, hat ihn zu einer Größe im Sport gemacht.

Ødegaar wurde bereits für das Amt des Kapitäns in Betracht gezogen, weil er es geschafft hat, die Mannschaft auch im jungen Alter von nur 23 Jahren zu führen. Als er noch für Madrid spielte, galt er als Wunderkind, doch in Nordlondon hat er endlich ein Zuhause gefunden und gilt als Star der Zukunft.

Gabriel Magalhães

Starke Verteidiger sind heutzutage schwer zu bekommen, aber die Partner des FC Arsenal haben mit Gabriel Magalhães einen Rohdiamanten gefunden. Bevor er zu Arsenal wechselte, kam er bei Lille nur selten zum Einsatz. Er wechselte 2020 zu Arsenal und hat sich dort hervorragend entwickelt, da sein Spielstil zum Verein passt.

Gabriel spielte mit viel Körpereinsatz und erledigte alle defensiven Aufgaben, indem er die Stürmer frontal angriff und mit ihren gekonnten Dribblings mithielt. Er ist der Mann fürs Grobe, denn er weiß, wie man dieses Team in der Defensive zum Erfolg führt.

Schau dir die Quten für die Fußball-Outrights an

Der FC Arsenal hat einige kluge Neuverpflichtungen bekannt gegeben

Viele Fußballfans haben die Neuverpflichtungen des FC Arsenal im Sommer 2021 mit der Begründung abgelehnt, dass sie zu viel für ihre neuen Spieler bezahlt haben. Sie haben sich jedoch als solide Leistungsträger für die Mannschaft erwiesen und passen in Mikels System. Sie wurden zu Favoriten unter den Arsenal-Wettenden. Hier sind einige der Spieler, die Ende 2021 besonders aufgefallen sind.

Takehiro Tomiyasu 

Vor Beginn der Saison 2021-22 brauchte Arsenal einen Rechtsverteidiger als Ersatz für den ausscheidenden Héctor Bellerín. Mit Takehiro Tomiyasu haben sie im Transferfenster einen gefunden. Die Fans der Premier League schauen nur selten auf andere Ligen und wussten daher nicht, dass Tomiyasu zwei Spielzeiten lang für Bologna spielte. 

Er ist auch ein erfolgreicher japanischer Nationalspieler, denn er kann sowohl als Innenverteidiger als auch als Rechtsverteidiger eingesetzt werden. Das ist ein enormer Vorteil für den Verein, weil er damit die Möglichkeit hat, bei Bedarf zu wechseln, genau wie bei Saka. Mit seinen 23 Jahren ist Tomiyasu ein wichtiger Baustein für die Zukunft, denn er hat kurz vor der Saison einen Vierjahresvertrag unterzeichnet. 

Ben White

Ein 50-Millionen-Pfund-Transfer zieht immer alle Blicke auf sich, aber der Wechsel von Ben White von Brighton zu Arsenal sorgte für Kopfzerbrechen. White hat jedoch sofort bewiesen, dass er sein Geld wert war, denn er ist eine hervorragende Ergänzung des Kaders und ein hervorragender Partner für Gabriel in der Verteidigung. 

Er ist ein grundsolider Innenverteidiger mit schnellen Füßen, der mit den meisten Stürmern mithalten kann. Das ist für die meisten Verteidiger der Schlüssel zum Erfolg, und White hat hervorragende Arbeit geleistet, indem er seine Grundlagen beibehalten und sie zum Wohle der Mannschaft eingesetzt hat.

Albert Sambi Lokonga

Das Mittelfeld ist seit langem ein Problem bei Arsenal. Mit der Verpflichtung von Albert Sambi Lokonga vom belgischen Club Anderlecht gelang Arsenal eine eher unauffällige Verpflichtung. Genau wie seine unauffällige Vertragsunterzeichnung war Lokonga ein unauffälliger, großartiger Spieler für Arsenal, da er eine stabile Präsenz im Mittelfeld darstellte.

Er ist noch jung, aber seine reifen Entscheidungen sind für die Zukunft von großer Bedeutung. Glücklicherweise wird Lokonga dem Team noch lange erhalten bleiben, denn er hat einen Dreijahresvertrag mit der Option auf eine Verlängerung um ein weiteres Jahr. Dadurch bleibt mehr Raum für Verbesserungen, auch wenn er bereits ein gutes Niveau erreicht hat.

Aaron Ramsdale

Die Rolle des Torhüters ist eine der schwierigsten im Fußball, aber es gibt einige wenige Spieler, die als Elite gelten. Aaron Ramsdale kämpfte in mittelmäßigen Mannschaften, bevor er zu Arsenal kam. Er spielte für Vereine wie Bournemouth, Chesterfield und Sheffield United. Während diese Mannschaften in der Premier League spielten, war die Verteidigung problematisch besetzt, was dazu führte, dass er zu viele Tore kassierte. 

Mit Arsenals neu aufgestellter Abwehrreihe hatte Ramsdale eine kompetente Verteidigung vor sich. Er hat sich bei Arsenal als starker Torhüter bewährt, und es sieht so aus, als ob er sowohl für seinen Verein als auch für sein Land ein beständiger Torhüter sein wird.

Diese vier Spieler haben bewiesen, dass man Transfers erst nach dem Spiel beurteilen sollte, denn sie waren allesamt sehr erfolgreich. Das war ein gutes Zeichen für die Sponsoren des Arsenal FC, denn der Verein hat bewiesen, dass er mit entsprechender Unterstützung solide Geschäfte machen kann.

Schließe Inplay-Wetten auf Fußballspiele ab

Mikels Taktik ist aufgegangen

Mikel hat während seiner Zeit bei Arsenal mit einigen Hindernissen zu kämpfen gehabt. Dazu gehörte auch, dass er harte Entscheidungen in Bezug auf seinen Kader traf. Besonders erwähnenswert ist der ehemalige Starstürmer Pierre-Emerick Aubameyang, der in seinen letzten beiden Spielzeiten im Verein kaum ein Tor erzielen konnte. Dies führte dazu, dass Mikel sein System mit anderen Spielern umgestaltete, was für ihn ein guter Schachzug war, denn der Club ist in jedem Spiel hart umkämpft.

Die Taktik des Cheftrainers war vor allem auf Bewegung und Kommunikation ausgerichtet. Dies ist für die Zukunft des Teams von entscheidender Bedeutung, denn die Festigung dieser Art von Kultur schafft einen Präzedenzfall. Menschen, die gerne Arsenal FC Bitcoin-Wetten auf Wettplattformen abschließen, wurden für ihr Vertrauen in das Team mit Mikels Fokus auf langfristigen Erfolg belohnt.

In seiner letzten Zeit als Assistenztrainer hatte er großen Anteil an den Erfolgen von Man City in den ersten Jahren von Pep Guardiola im Verein. Seit er Cheftrainer bei Arsenal ist, hat Mikel seine Taktik gut umgesetzt, da er gelernt hat, sich anzupassen und seine Spieler zu motivieren, damit sie zu den bestmöglichen Fußballern werden. 

Sie sind zu Beginn der Saison aus der Versenkung aufgetaucht

Es war nicht leicht für Arsenal, sich von der schlechten Saison 2020-21 zu erholen. In den ersten drei Spielen der Saison 2021/22 hagelte es Niederlagen gegen Brentford, Chelsea und Manchester City.

Sie waren schon früh in der Krise, aber zwei dieser drei Niederlagen betrafen Titelanwärter. Nach diesen Niederlagen hat sich Arsenal wieder gefangen und sich zu einem Herausforderer der ersten vier Plätze entwickelt. Das war eine enorme Entwicklung für den Verein, denn er hat bewiesen, dass er Widrigkeiten überwinden kann. 

Ein miserabler Start macht die Chancen der meisten Teams auf eine Verbesserung zunichte, doch Mikel und sein Team haben einen Weg gefunden, sich in die Spitzengruppe zu spielen. Gelassenheit ist ein Faktor, der oft übersehen wird, aber die Trainer müssen ihn in der Teamkultur verankern. Das hat Arsenal mit Mikel definitiv erreicht, denn die Mannschaft ist nie unter dem Druck großer Verluste zusammengebrochen. 

Aktuelle Fußball-Nachrichten

Die Zukunft von Arsenal ist rosig

Auch wenn einige die Saison 2021-22 aus der falschen Perspektive betrachten werden, sollten die Fans sehen, dass Arsenal eine glänzende Zukunft hat, da sie weiterhin Spieler aufbauen. Mikels Art, die jungen Spieler zu ermutigen, ist großartig, und man sieht es an ihren Leistungen.

Es ist ihnen gelungen, die Niederlagen zu Beginn der Saison zu überwinden. Sie wurden sofort als gescheiterter Verein gebrandmarkt, ohne dass man den Zusammenhang hinter diesen Verlusten sah. Mikel musste die meiste Kritik einstecken, aber er blieb ruhig und führte sein Team ohne mit der Wimper zu zucken. Er schaffte es, die Mannschaft wieder in die Spitzengruppe der Premier League zu führen, was nach dem Abstieg zu Beginn der Saison keine leichte Aufgabe ist.

Der Verein wird gut geführt, und das gilt sowohl für die fußballerischen Leistungen als auch für die Beziehungen hinter den Kulissen, wie die Partnerschaft mit Arsenal FC Sportsbet. Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass Arsenal auf dem Weg nach oben ist, um wieder mit Mannschaften wie Man City und Chelsea an der Spitze der Premier League und der UCL zu stehen. 

Du kannst davon ausgehen, dass Arsenal in Zukunft ein fester Bestandteil der Sportsbet.io-Märkte sein wird, denn dem Verein ist es gelungen, Spieler zu verpflichten und einen Kader aufzubauen, der ihm helfen kann, eine Chance auf den Titel zu bekommen. Das ist nicht zu leugnen, wenn man bedenkt, dass sie in der Offensive von Spielern wie Saka, ESR und Ødegaard angeführt werden und in der Defensive von Gabriel, White und Ramsdale unterstützt werden. 

Aktuelle Informationen zu Fußball und anderen Sportarten findest du bei Sportsbet.io


Text: Cholo Martin

Foto: Alamy