Zurück zu  Fußball  Neuigkeiten
Wie Watford das Bitcoin-Bewusstsein verbreitet
Feb 13, 2020, 6:54:00 AM

Wie Watford das Bitcoin-Bewusstsein verbreitet

Der Premier League Club ist einer der ersten, der eine von Kryptowährung geleitete Marke in seine Liste der Trikotsponsoren aufgenommen hat.

Die Premier League 2019/20 befindet sich jetzt in ihrer ersten Winterpause. Aber irgendwann in der Anfangsphase der Saison stellten die Clubs neue Sponsoren vor. Einer dieser Clubs ist Watford, der einen neuen Sponsor in die Liga aufgenommen hat: Sportsbet.io. Wie bereits im Juni bekannt gegeben, stimmte das Unternehmen einer dreijährigen Partnerschaft mit dem Premier League-Club Watford FC zu.

Der Deal beinhaltet, dass das Unternehmen auf die Vorderseite des Vereinstrikots gesetzt wird. Neben dem Firmenlogo erscheint auch das Bitcoin-Logo (₿) auf dem Ärmel. Dies ist Teil einer Aufklärungskampagne, die darauf abzielt, mehr Menschen über Bitcoin und Kryptowährung im Allgemeinen aufzuklären.

Wenn in früheren Wettbewerben das Firmenlogo nur als Hauptsponsor (CONIFA European Football Cup 2019) aufgeführt wurde, geht der Deal mit Watford über unbekanntes Gebiet. Neben der Markenbekanntheit dient es aber auch als Moment der Neugier. Wenn Leute das Bitcoin-Logo sehen, fragen sie sich wahrscheinlich: "Was ist das?". Obwohl es höchst unwahrscheinlich ist, dass die Leute nicht wissen was Bitcoin ist, dient es dennoch als Katalysator für Neugier.

Lesen Sie über Kryptowährungen im Sport auf Sportsbet.io

Justin Le Brocque, Marketingleiter von Sportsbet.io, sagte über den Deal: „Die Kryptogemeinschaft hat uns von Anfang an sehr unterstützt. Das Anbringen des Bitcoin-Logos auf dem Ärmel war also eine unterhaltsame Möglichkeit, etwas zurückzugeben und ihnen gleichzeitig unsere Unterstützung zu zeigen”. Das Sponsoring wird durch Crowdfunding finanziert. Dies gibt jedem, der Bitcoin besitzt, die Möglichkeit, den Sponsoren von Watford FC die gleichen Vergünstigungen zu gewähren. Ein Beispiel für diese Vorteile ist das Bieten für öffentlichen LED-Raum, in dem angezeigt wird, was immer Sie möchten (sofern dies den Community-Standards entspricht).

"Einige der größten Herausforderungen, denen wir und andere wie wir gegenüberstehen, sind die Sensibilisierung, die Beseitigung gängiger Mythen rund um Kryptos und die Aufklärung der Öffentlichkeit über die Vorteile und Chancen von Kryptowährungen", sagte Le Brocque. "Unsere Partnerschaft mit Watford stellt eine große Störung in der Welt des traditionellen Sportsponsorings dar. Durch das Hinzufügen des Bitcoin-Logos hoffen wir, dass diese erste Partnerschaft der Welt noch mehr Aufsehen in Bezug auf Kryptowährungen erregt."

Watfords nächstes Spiel wird am 23. Februar gegen Manchester United ausgetragen.

Sehen Sie sich die zukünftigen Quoten von Watford vs. Manchester United auf Sportsbet.io an


Worte: Carlos Corpus

Bild: PA