Zurück zu  Fußball  Neuigkeiten
Plot-Twists: Die besten Spiele der Champions League 2021-22
May 25, 2022, 5:46:00 AM

Plot-Twists: Die besten Spiele der Champions League 2021-22

In der Champions League finden einige der spannendsten Spiele statt. Die UCL ist voller Überraschungen — von großen Aufregern bis hin zu großen Comebacks, was schon fast Grund genug ist, im besten Wettbewerb der Welt in jeder Saison großartigere Spiele zu erwarten.

Comebacks und Aufreger sind in der Sportwelt ein großes Thema, vor allem in prestigeträchtigen Turnieren wie der Champions League. Auch die UCL ist aufgrund des höheren Wettbewerbsniveaus schwer vorherzusagen.

Einige der größten Champions-League-Siege der ein oder anderen Mannschaft liegen vielleicht schon Jahre zurück, aber Aufstiege von Eliteteams in den letzten Jahren haben gezeigt, dass von diesem Wettbewerb evtl. mehr zu erwarten ist. 

Hier sind die größten Champions-League-Aufreger und Comebacks in der Saison 2021-22:

Größter Champions-League-Sieg

Benfica Lissabon gegen Ajax Amsterdam (Achtelfinale)

Benfica schaffte eine der größten Überraschungen in der Champions League, als sie Ajax aus dem Wettbewerb warfen. Sie haben es geschafft, einen großen Kampf gegen die holländischen Giganten zu beenden und bewiesen, dass sie immer noch einen großen Sieg einfahren können.

Hinrunde

Ajax schlug in der ersten Spielhälfte mit zwei großen Eröffnungstoren zu. Nach der 1:0-Führung unterlief Sebastien Haller ein schwerer Fehler, als er ein Eigentor zum 1:1-Ausgleich schoss, bevor er für die 2:1-Führung sorgte. Das eröffnete Benfica jedoch die Chance, sich wieder heranzukämpfen.

In der zweiten Halbzeit konnte Benfica durch ein Tor von Roman Yaremchuk in der 72. Minute das Unentschieden sichern. Damit hat Benfica bewiesen, dass sie mittlerweile eine sehr viel effizientere Mannschaft sind, und das lässt viel Hoffnung für die Mannschaft aufkommen, die in ihren Spielen mit viel Herzblut gespielt hat.

Rückrunde 

Der Heimvorteil sollte für Ajax der Schlüssel sein, um die Serie zu beenden. Beide Vereine stehen auf der Kippe und brauchen nur noch ein Tor, um zu gewinnen, und es hätte die große Sternstunde von Ajax werden können, wenn sie nicht in der Offensive versagt hätten.

Ajax konnte von 16 Schüssen auf das Tor nur zwei umwandlen. Sie waren zu 69 % der Spielzeit im Ballbesitz und brachten es mit 596 Pässen auf eine starke Passquote von 84 %. Sie gewannen zwar die Statistik, aber nicht das Spiel.

So wurde das Unentschieden aufgehoben

Darwin Nunez löste sich aus einem Handgemenge auf der rechten Seite des Spielfelds und machte sich auf den Weg zur gegnerischen Seite. In der 77. Minute schoss er den Ball zum entscheidenden Tor, das Ajax wie ein Dolch ins Herz traf. Damit war der Kampf endgültig beendet, und es lässt sich nicht bestreiten, dass es sich hier um ein ehrlich beeindruckendes Ende handelte.

Die Hoffnungen von Ajax auf ein Weiterkommen in der Champions League wurden zunichte gemacht. Das hatte niemand von dieser Mannschaft erwartet, die für einen größeren Erfolg im Wettbewerb bereit war. Aus diesem Grund wird dieses Ergebnis von vielen Analysten und Fans als großer Aufreger gewertet.

Chelsea gegen Real Madrid (Viertelfinale)

Chelsea war eine der besten Mannschaften in der Champions League. Als Titelverteidiger waren die Erwartungen an diesen englischen Spitzenclub, der ebenfalls über viele Talente verfügt, hoch. Das sagt viel über die Art und Weise aus, wie sie spielen, vor allem in einer Partie, die über ihre Siegchancen in der Champions League entscheiden würde.

Hinrunde

Von Anfang an war es keine große Schlacht. Madrid verzeichnete mit 20:8 mehr Schüsse als die Blauen, aber beide Teams gaben fünf Torschüsse ab. Trotz einer Ballbesitzquote von 58 % und einer Passquote von 90 % (611 Pässe) kam Chelsea nur zu einem einzigen Torschuss, und zwar durch Kai Havertz in der 40. Minute. 

Karim Benzema hingegen war mit drei Toren der Matchwinner für die Blancos. Erst traf er in der 21. Minute mit einem satten Schuss, drei Minuten später ließ er einen weiteren folgen. In der 46. Minute beantwortete er den Treffer von Havertz.

Rückrunde

Auch im zweiten Teil der Serie blieb die Geschichte dieselbe. Chelsea hatte immer noch mehr Schüsse als Madrid. Die Blues führten mit 3:0 und hätten dank der Tore von Mason Mount, Antonio Rudiger und Timo Werner auch in der Gesamtwertung einen Sieg einfahren können. 

Chelsea gab sieben Torschüsse ab und erreichte einen Ballbesitz von 57 %. Außerdem haben sie insgesamt 746 Pässe gespielt und damit eine Erfolgsquote von 86 % erreicht. Das sagt viel darüber aus, wie die Mannschaft ihre Chancen verbessert und ihre Saison gerettet hat.

Wie Chelsea von Madrid verdrängt wurde

Chelseas Erfolg war nur von kurzer Dauer, denn die Blancos antworteten mit einem eigenen Comeback. Die Mannschaft erzielte in den letzten Minuten des Spiels zwei Tore und entschied damit die Serie zu ihren Gunsten. Die Tore von Rodrygo und Karim Benzema retteten Madrid den Tag und sicherten das Ticket für das Halbfinale.

Madrid gab in diesem Spiel nur 10 Schüsse ab, konnte aber zwei davon im entscheidenden Moment verwerten. Die Mannschaft konnte nur eine Ballbesitzquote von 43 % verzeichnen und brachte 581 Pässe an, was einer Passquote von 82 % entspricht. Die Blancos gewannen das Spiel mit nur einem Tor Vorsprung und haben damit bewiesen, dass sie ihren Erfolg im Moment verdienen.

Schau dir die Outright-Fußball-Quoten an

Real Madrid gegen Paris SG (Achtelfinale)

Madrid gelang im Achtelfinale gegen Paris Saint-Germain ein Comeback-Sieg, bei dem man sich gegen eine starke Starbesetzung durchsetzen konnte. Das war die größte Bedrohung, die die Blancos zu Beginn ihrer Reise in die Champions League erlebt haben, und sie haben mit einem starken Spiel geantwortet.

Hinrunde

Das Hinspiel war eine Katastrophe für Madrid. Madrid gaben im gesamten Spiel nur drei Schüsse ab, von denen keiner in die Nähe des Tores gelangte. Paris SG gelang es jedoch, in den letzten Minuten des Spiels durch einen fulminanten Schuss von Kylian Mbappe den Ausgleich zu erzielen.

Das Publikum im Parc des Princes war begeistert, als die Pariser mit 1:0 in Führung gingen, und es war ein atemberaubendes Finale, das Madrids Chancen vereitelte. Manche sprechen sogar von der größten Niederlage in der Geschichte der Champions League für die Blancos, da sich die Chancen zugunsten von Paris SG verschoben haben.

Rückrunde

Das Rückspiel war eher eine Show für Madrid. Der Verein drehte den Spieß gegen den französischen Club um, mit einer starken Leistung, angeführt von seinem Topstürmer Karim Benzema. Mbappe erzielte in der ersten Halbzeit ein Tor zur 1:0-Führung und sorgte für eine 2:0-Gesamtführung. Das beflügelte Madrid, und Karim zeigte ein großartiges Spiel, in dem er innerhalb von 17 Minuten drei Tore erzielte.

Paris SG verpasste es, darauf zu reagieren, und die Abwehr brach in Windeseile zusammen, als Madrid einen 0:2-Rückstand aufholte, die Serie mit 3:2 gewann und ins Halbfinale einzog. 

Wie es zum Comeback kam

Madrid unterlag mit 0:2, was nur bedeutete, dass es im Rückspiel nichts mehr zu holen gab. Das Team von Madrid stellte auf eine offensive Aufstellung um und öffnete Benzema viele Wege. 

Der Star erzielte einen beeindruckenden Hattrick und zeigte dem Rest der Liga, dass sich Madrid nicht kampflos geschlagen geben wird. Es war eines der größten Comebacks in der Champions League, denn Paris SG trat mit dem Trio Mbappe, Neymar und dem ehemaligen Barca-Star Lionel Messi an.

Wetten auf Live-Fußballspiele

Größte Überraschungen in der Champions League

Villarreal gegen Bayern (Viertelfinale)

Die Bayern galten als einer der Top-Favoriten für das Champions-League-Finale, da sie eines der besten Staraufgebote des Spiels aufstellten. Die Saison 2022 war jedoch voller Überraschungen, und die Bayern mussten im Viertelfinale gegen Villarreal den größten Rückschlag hinnehmen.

Hinrunde

Die Abwehr von Villarreal war ein großer Schock für den deutschen Rekordmeister. Die Bayern gaben insgesamt 22 Schüsse ab, von denen aber nur vier zum Tor führten. Das hätte eine der größten Tordifferenzen in der Champions League sein können, wenn diese Schüsse ins Netz gegangen wären. Villarreal hingegen gab nur 12 Schüsse ab, hatte aber Glück bei Amaut Danjumas Tor in der achten Minute. 

Trotz 62 % Ballbesitz und 563 Pässen, was einer Passquote von 85 % entspricht, konnten die Bayern in den gesamten 90 Minuten kein einziges Tor erzielen. Vor ausverkauftem Haus im El Madrigal wurde Villarreal ein großer Erfolg beschert.

Rückrunde

Bayern war bereit, im Rückspiel zu reagieren und zeigte eine viel größere Dominanz auf dem Platz. Robert Lewandowski spielte den Helden für die Bayern, als er in der 52. Minute ein großartiges Tor erzielte. Dies führte zu einem Aufruhr in der Allianz Arena, da der Verein nur ein Tor davon entfernt war, einen großen Sieg zu erringen.

Villarreal gab in diesem Spiel nur vier Schüsse ab. Sie waren nur 32 % des Spiels in Ballbesitz und brachten nur 290 Pässe an, was einer Trefferquote von 68 % entspricht. Dies sollte eine große Geschichte für den deutschen Verein werden, aber sie konnten in den letzten Minuten nicht mehr überzeugen.

Wie es zu dem Aufreger kam

Bayern war trotz einer schwachen Offensivleistung auf dem besten Weg zu einem guten Ergebnis. Villarreal entschied das Spiel durch einen Treffer von Samuel Chukwueze in der 88. Minute, als der Stürmer fast den Ball verlor, aber Manuel Neuer am Pfosten bezwingen konnte.

In den letzten Minuten des Spiels schaffte Villarreal dann einen der größten Aufreger in der Champions League in der Saison 2021/22. Viele Analysten sind der Meinung, dass dies die größte Niederlage in der Geschichte der Champions League ist, vor allem für eine Mannschaft, von der man erwartet, dass sie nach ihrem Sieg 2020 wieder ins Finale einzieht.

Atletico Madrid gegen Manchester United (Achtelfinale)

Manchester United hat im Duell mit Atletico Madrid einen Schock erlitten. Die Red Devils waren auf dem besten Weg, eines der führenden Teams in Europa zu werden. Ihre starke Offensive traf jedoch auf eine rigide Abwehr von Atletico Madrid, die für ihre Effizienz im Zweikampf bekannt sind.

Hinrunde

Atletico begann stark und erzielte in der siebten Minute ein Tor. Joao Felix sorgte mit seinem Treffer für die 1:0-Führung der spanischen Mannschaft. Das war der einzige Schuss, der in die Nähe des Netzes kam, alle anderen 11 Schüsse von Atletico verfehlten ihr Ziel.

Die Red Devils wurden durch einen späten Treffer in den letzten 20 Minuten des Spiels gerettet. Anthony Elanga erzielte in der 80. Minute den entscheidenden Treffer. Das war nur einer von zwei gefährlichen Schüssen von sieben Schüssen insgesamt aus dem Lager von United.

Rückrunde

Im Rückspiel war United aggressiver. Die Mannschaft gab 11 Schüsse ab, von denen fünf aufs Tor gingen. Außerdem hielten sie den Ball während 61 % des Spiels und spielten 573 Pässe mit einer Genauigkeit von 83 %. Es war jedoch der Kampfgeist von Atletico, der sie zum Sieger der Serie machte.

Obwohl Atletico nur drei Torschüsse zu verzeichnen hatte, gelang es dem Team, sich durch ein Tor von Renan Lodi in der 41. Minute in die Torschützenliste einzutragen. So konnten sie sich mit einer 2:1-Führung auf die Defensive konzentrieren.

Wie es zu dem Aufreger kam

Der Sieg von Atletico wurde von den meisten Experten als der größte Sieg bei einer Europameisterschaft gefeiert, denn die Chancen standen nicht gut für sie. Das Team hatte in der Schlussphase die richtige Antwort parat und ließ die Verteidigung die Arbeit für sich erledigen.

Die Fans im Old Trafford waren sprachlos, da sie mehr vom Tandem Paul Pogba und Cristiano Ronaldo erwartet hatten. Dies sagt viel über die Art und Weise aus, wie die Mannschaft es versäumt hat, aus ihrer Starbesetzung Kapital zu schlagen, und das ist etwas, das sie in der nächsten Saison verbessern müssen.

Platziere deine Wetten auf verschiedene Fußballligen

​Was ist der größte Sieg in der Champions League?

Giganten stürzen und ein erfolgreiches Tempo halten - das ist Madrids Markenzeichen für die UCL 2022. Allerdings haben sie ihr Bestes gegen eine der besten Mannschaften des Jahrzehnts gegeben - Manchester City. Dies gilt als das größte Comeback in der Geschichte der Champions League und war entscheidend für Madrids Chancen im Wettbewerb, da es ihnen die Möglichkeit gab, auch um den Titel zu spielen.

Manchester City gegen Madrid - Hinspiel

Das Halbfinal-Hinspiel zwischen City und den Blancos war von Anfang bis Ende eine spannende Angelegenheit. Kevin De Bruyne schaffte bereits in der zweiten Spielminute das das1:0 zur Führung, die Gabriel Jesus in der 11. Minute auf 2:0 ausbauen konnte.

Karim antwortete in der 33. Minute mit seinem eigenen Schuss. Phil Foden baute die Führung für City auf 3:1 aus, bevor Vinicius Junior nur zwei Minuten nach dem letzten Treffer einen weiteren Treffer nachlegte. Bernardo Silva sorgte dann in der 74. Minute für die 4:2-Führung. Der späte Elfmetertreffer von Karim in der 82. Minute hätte City fast noch zum Sieg verholfen.

Manchester City gegen Madrid - Rückspiel

Madrid musste sich von einem 3:4-Rückstand zurückkämpfen und ließ sich die Chance auf einen Heimsieg vor den eigenen Fans nicht entgehen. Es war ein knappes Spiel, in dem keine Mannschaft in der ersten Halbzeit ein Tor erzielen konnte, da die jeweiligen Abwehrreihen sicher standen. 

Riyad Mahrez sorgte dann in der 73. Minute für den Ausgleich und erhöhte den Gesamtscore von City um zwei Punkte. Rodrygo hatte jedoch andere Pläne und schenkte Madrid innerhalb von zwei Minuten zwei Tore zum Ausgleich in der 91. Minute. Benzema sorgte dann mit einem Elfmetertor für den Sieg des Spiels.

Auch wenn es nicht mit der größten Tordifferenz in der Champions League endete, kann man sagen, dass diese Begegnung den Fans ein unvergessliches Erlebnis bescherte. Es war eine der größten Enttäuschungen in der Champions League, und das wird die Herzen der City-Fans für immer schmerzen.

Die neuesten Nachrichten zu den Spielen der Champions League

Wettmärkte für die Champions League

Wenn du auf der Suche nach großen Gewinnen bist, kannst du bei Sportsbet fündig werden. Wir stellen dir einige der besten Märkte vor, auf die du wetten kannst, und bieten dir damit die perfekte Gelegenheit, mit deinen Einsätzen aufs Ganze zu gehen. Die Sportsbet-Quoten für die UEFA Champions League sind konkurrenzfähig, was sich auch auf deine Gewinnchancen positiv auswirken sollte.

Hier sind die Wettmärkte, die du in der Champions League ausprobieren solltest:

Gesamtzahl der Tore 

Wetten auf die Gesamtzahl der Tore sind eher eine Vermutung als eine tatsächliche Wette, da man das Gesamtergebnis geschickt einschätzen muss. Es spielt keine Rolle, wer gewinnt, denn alles, was man tun muss, ist, auf die Gesamtzahl der von beiden Seiten erzielten Tore zu wetten und auf das Beste zu hoffen.

Handicaps

Handicaps sind vor allem dann eine gute Wettoption, wenn es um die größeren Gewinnchancen eines Favoriten oder Außenseiters in der Champions League geht. Da in diesem Wettbewerb einige der besten Mannschaften der Liga vertreten sind, kann man davon ausgehen, dass es in jedem Spiel sehr knapp zugehen wird. Wenn es Handicaps für den Favoriten oder den Außenseiter gibt, ist es sinnvoll, darauf zu wetten, dass eine Mannschaft entweder das festgelegte Handicap erreicht oder mit einem höheren Vorsprung gewinnt.

Prop-Wetten

Prop-Wetten sind eine gute Option für alle, die in der Champions League auf einzigartige Weise wetten möchten. Wetten wie "Erster Torschütze", "Madrid gewinnt mit fünf Toren" usw. sind gute Optionen für diejenigen, die zusätzliche Gewinne erzielen möchten.

Wetten auf Spiele der Champions League

Die Champions-League-Ausgabe 2021-22 war eines der spannendsten Turniere des Jahres. Sportsbet.io bietet dir eine große Auswahl an Wettmärkten, und deshalb solltest du die Chance nutzen, hier gewinnbringende Wetten abzuschließen.

Da Liverpool und Madrid um die UCL-Trophäe kämpfen, kann man davon ausgehen, dass wir bald den größten Champions-League-Finalsieg erleben werden. Wette auf das UCL-Finale hier bei Sportsbet.io und erhalte eine Chance auf große Preise mit verschiedenen Boni zur Auswahl. 

Wette auf das Champions-League-Finale zwischen Liverpool und Madrid


Text: Paul Daniel Flores

Foto: Alamy


HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Die Informationen, die in dem oben genannten Blog über Sportsbet.io bereitgestellt werden, dienen nur der allgemeinen Information. Alle Informationen auf der Website werden nach bestem Wissen und Gewissen zur Verfügung gestellt, wir geben jedoch keinerlei ausdrückliche oder stillschweigende Zusicherungen, Gewährleistungen oder Garantien in Bezug auf die Richtigkeit, Angemessenheit, Gültigkeit, Zuverlässigkeit oder Vollständigkeit der Informationen oder Wetttipps auf der Website.