Zurück zu  Tennis  Neuigkeiten
Andrea Petkovic mit Auftaktsieg in Linz
Oct 8, 2019, 1:46:00 PM

Andrea Petkovic mit Auftaktsieg in Linz

In ihrem Auftaktspiel beim ATP-Turnier in Linz konnte Andrea Petkovic gestern gegen Jil Teichmann gewinnen. Mit 6:1 und 6:1 setzte sich die 32-Jährige gegen die Schweizerin durch. In einem einseitigen Spiel konnte die Fed-Cup-Spielerin immer wieder ihr Spiel machen und gab zu jeder Zeit den Takt an. Ihre Gegnerin kam nie richtig ins Spiel, weil Petkovic das Geschehen gekonnt beherrschte. Schon beim Turnier in Peking hatte sich Petkovic gegen Teichmann durchsetzen können, und gestern konnte man erneut sehen, dass die Deutsche einfach die bessere Spielerin ist.

Im Achtelfinale könnte es jetzt zum deutschen Duell mit Julia Görges kommen. Diese muss zwar zuerst noch gegen Margarita Gasparjan spielen, stößt dabei aber auf eine lösbare Aufgabe. Anschließend könnte das Duell zwischen den beiden deutschen Fed-Cup-Spielerinnen ein absolutes Highlight des Turniers werden. Neben den beiden Spielerinnen sind aus deutscher Sicht auch Tamara Korpatsch, Anna-Lena Friedsam und Laura Siegemund beim Turnier in Linz dabei. Alle drei Spielerinnen schafften es, sich für die Hauptrunde zu qualifizieren. Korpatsch bekam es dabei mit der 15-Jährigen Cory Gauff zu tun, die in Wimbledon bis ins Achtelfinale eingezogen war. Es war also durchaus kein leichter Weg für einige der deutschen Teilnehmerinnen.

Siegemund muss gegen Ferro ran

Während Laura Siegemund heute gegen Fiona Ferro antritt, sind die anderen beiden deutschen Spielerinnen erst morgen dran. Korpatsch muss dann gegen Jejena  Ostapenko antreten und Friedsam bekommt es mit Belinda Bencic zu tun. Siegemund und Korpatsch haben durchaus gute Chancen auf das Weiterkommen und damit den Einzug ins Achtelfinale. Für Friedsam dürfte es allerdings schwer werden. Denn Belinda Bencic ist im Moment in atemberaubender Form, und es wird mehr als schwierig sein, das starke Spiel der Schweizerin abzuwehren.

Bei den US Open im September spielte sich Bencic sensationell bis ins Halbfinale des Turniers. Dort verlor sie zwar knapp in zwei Sätzen gegen die spätere Turniersiegerin Andreescu. Aber die Schweizerin zeigte immer wieder, dass sie momentan zu einer der besten Spielerinnen der Welt gehört. Bencic ist momentan auf dem zehnten Platz der Weltrangliste geführt und geht an Position zwei gesetzt ins Turnier von Linz. Die Schweizerin gehört zu den absoluten Favoritinnen des WTA-Turniers. Es dürfte also ein echter Härtetest für Friedsam werden. Gleichzeitig wird es aber auch interessant zu sehen sein, ob Bencic die Form der US Open wiederholen kann. 

Wörter: Josh Dixon
Bilder: PA Images