Zurück zu  Tennis  Neuigkeiten
Deutsches Tennis-Quartett erreicht Achtelfinale von Linz
Oct 9, 2019, 2:45:00 PM

Deutsches Tennis-Quartett erreicht Achtelfinale von Linz

Julia Görges gewann gestern ihr Auftaktspiel beim WTA-Turnier in Linz souverän. Gegen Margarita Gasparjan setzte sich die Fed-Cup-Spielerin mit 6:4 und 6:2 durch.

In ihrem ersten Match nach der Trennung von ihrem alten Trainer, konnte Görges eine gute Leistung abliefern. Während die Russin im ersten Satz noch mithalten konnte, war Görges nach dem Gewinn des ersten Satzes die tonangebende Spielerin und ließ sich den Sieg nicht mehr nehmen. Im Achtelfinale trifft Görges auf Andrea Petkovic, die bereits am Montag ihr Erstrundenspiel gewinnen konnte. Damit kommt es also zum deutschen Duell in Linz.

Neben Julia Görges konnte sich auch Laura Siegemund in ihrem Duell mit Fiona Ferro durchsetzen. Gegen die Französin brauchte die Metzingerin zwar drei Sätze, um ins Achtelfinale einzuziehen, aber die Leistung von Siegemund war beeindruckend. Nachdem die Deutsche den ersten Satz mit 6:2 souverän gewinnen konnte, kämpfte sich Ferro im zweiten Satz zurück ins Match. Am Ende konnte Siegemund allerdings mit 6:2, 5:7 und 7:5 gewinnen. In einem umkämpften Spiel hatte Laura Siegemund gegen Ende der Partie die besseren Nerven. Im Achtelfinale trifft Siegemund nun auf Jekaterina Alexandrowa oder Krystina Pliskova.


Friedsam siegt überraschend gegen Bencic

Für eine Überraschung konnte gestern Anna-Lena Friedsam sorgen. Gegen Belinda Bencic siegte die Deutsche überraschend in drei Sätzen. Dabei war die Schweizerin Bencic eine der großen Favoritinnen auf den Gesamtsieg in Linz. Allerdings spielte Friedsam von Beginn an bestimmend und lieferte ihr bestes Tennis ab. Bencic war bei den US Open vor ein paar Wochen bis ins Halbfinale vorgedrungen und ist die aktuelle Nr. 10 der Weltrangliste. Gegen Friedsam leistete sich Bencic jedoch zu viele Fehler.

Hinzu kam, dass Anna-Lena Friedsam mit ihrem Aufschlagspiel dominieren und überzeugen konnte. Am Ende siegte Friedsam mit 6:4, 2:6 und 6:2. Im Achtelfinale trifft Friedsam auf Elena Rybakina. Die Kasachin konnte sich in ihrem Erstrundenspiel mit 7:6 (7:5) und 6:2 gegen Nina Stojanović durchsetzen. Die 43. der Weltrangliste dürfte keine leichte Aufgabe für Friedsam werden.

Damit stehen vier deutsche Teilnehmerinnen beim WTA-Turnier in Linz im Achtelfinale. Heute kann Tamara Korpatsch aus dem Quartett sogar noch ein Quintett machen, falls sie sich gegen Jejena Ostapenko durchsetzen sollte. Die ehemalige French Open-Siegerin kommt aus Lettland und ist momentan die 72. der WTA-Weltrangliste.


Wörter: Josh Dixon

Bilder: PA Images