Zurück zu  Tennis  Neuigkeiten
Roger Federer scheidet bei US Open aus
Sep 4, 2019, 12:20:00 PM

Roger Federer scheidet bei US Open aus

Roger Federer musste sich in der vergangen Nacht von den US Open verabschieden. Eine überraschende Niederlage gegen Grigor Dimitrov bedeutete das Aus für den Schweizer. Das Match gegen den Bulgaren lief für Federer nicht gerade nach Plan. Der an dritter Position gesetzte Federer verlor am Ende in fünf Sätzen und sah teilweise etwas überfordert aus. Im ersten Satz sah noch alles danach aus, als ob der Bulgare Dimitrov keine Chance haben würde. Allerdings sicherte sich dieser überraschend den zweiten Satz. Dann schlug Federer wieder zurück und konnte den dritten Satz gewinnen. Der Bulgare ließ sich aber durch den Rückstand nicht aus der Bahn werfen. In den letzten beiden Sätzen spielte Dimitrov ein überragendes Tennis und brachte den Schweizer immer wieder zur Verzweiflung. Und auch wenn Dimitrov nicht fehlerlos spielte, so reichte es doch für einen 3:6, 6:4, 3:6, 6:4 und 6:2-Sieg gegen den früheren Weltranglistenersten. Damit ist neben Novak Djokovic auch der zweite große Favorit auf den Gesamtsieg ausgeschieden.

Im zweiten Viertelfinale der gestrigen Nacht konnte sich Daniil Medvedev gegen den Schweizer Stan Wawrinka durchsetzen. Mit 7:6 (8:6), 6:3, 3:6 und 6:1 konnte sich der Russe am Ende behaupten. Dabei sah es zumindest bis zu Beginn des vierten Satzes danach aus, als ob Wawrinka den Sieg erringen könnte. Allerdings war Medvedev vor allem im letzten Satz der bessere und abgebrühtere Spieler.

Serena Williams steht im Halbfinale

Serena Williams konnte ihrer Favoritenrolle gerecht werden und zog ins Halbfinale der US Open ein. Gegen Wang Qiang hatte die Vorjahres-Finalistin leichtes Spiel. Mit 6:1 und 6:0 gewann die US-Amerikanerin in einem einseitigen Spiel. Nachdem die Chinesin in der Vorrunde die Weltranglistenzweite Ashleigh Barty aus dem Turnier warf, konnte sie mit Williams zu keiner Zeit mithalten. Serena Williams spielte eine fast perfekte Partie und könnte kurz vor dem Gesamtsieg in New York stehen. Zumindest sieht es im Moment danach aus, als ob Williams auf einer Mission wäre, das Grand Slam-Turnier nach der Finalniederlage des letzten Jahres dieses Mal für sich zu entscheiden.

Als zweite Spielerin zog neben Williams auch Elina Svitolina ins Halbfinale ein. Die Ukrainerin gewann in zwei Sätzen gegen Johanna Konta. Mit 6:4 und 6:4 konnte sich die Ukrainerin ohne zu viele Probleme durchsetzen. Die an Position 5 gesetzte Svitolina ist nun neben Serena Williams die Favoritin auf den Gesamtsieg.


Wörter: Josh Dixon

Bilder: PA